Diese Informationen stammen von der Website der Studienvertretung Translation: www.stv-translation.at

ÖH-Wahlen 2011

Diese Seite drucken

Im Mai 2011 hattet ihr durch die ÖH-Wahlen die Chance, die Zukunft der Universität und des Zentrums für Translationswissenschaft mitzubestimmen.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]

    zuletzt aktualisiert am 31. Oktober 2011

    Wen?

    Bei den ÖH-Wahlen kannst du auf zwei Ebenen wählen:

    Auf Ebene der Studienvertretung: Hier kannst du deine Stimme bis zu fünf Personen geben. Die fünf Personen mit den meisten Stimmen erhalten dann ein Mandat als Studienvertreter*innen. Aus dem Team der StV Translation kandidieren sechs Studentinnen für die Studienvertretung.

    Auf Eben der Universitätsvertretung: Hier gibst du deine Stimme einer politischen Fraktion. Die Fraktion mit den meisten Stimmen gewinnt, unter Umständen wird eine Koalition gebildet. Wir haben für dich eine Übersicht über die an der Uni Wien kandidierenden Fraktionen zusammengestellt.

    Wer?

    Die Universitätsvertretung können alle Studierenden, die in Österreich ein ordentliches Studium belegen, wählen. Eine Studienvertretung können alle Studierenden, die ein Studium belegen, das von der entsprechenden Studienvertretung vertreten wird, wählen.

    Wann?

    Die Wahlen finden von 24. bis 26. Mai statt. Die genauen Öffnungszeiten der Wahllokale findest du in der Übersicht über alle Wahllokale und ihre Öffnungszeiten.

    Wo?

    Die Studienvertretung kannst du nur in der Aula des Zentrums für Translationswissenschaft wählen, die Universitätsvertretung auch in anderen Wahllokalen. Alle Standorte findest du in der Übersicht über alle Wahllokale und ihre Öffnungszeiten.

    Falls du mehrere Studien studierst, informiere dich bitte bei jeder Studienvertretung, wo du sie wählen kannst.

    Wie?

    Du musst nur deinen Studienausweis (mit gültigiem Inskriptionssticker) vorweisen, deine Kreuzerl machen (eines für die Universitätsvertretung, bis zu fünf für die Studienvertretung) und schon hast du deine gute Tat für einen Tag erfüllt.

    Warum?

    Je mehr Studierende wählen gehen, desto schwerer wiegt das Wort von Studien- und Universitätsvertretung gegenüber Studienprogrammleitung, Rektorat und anderen höheren Stellen. Über die Auswirkungen des Nicht-Wählens informieren auch die NichtwählerInnen.

    Da du direkt in der Aula des ZTW wählen kannst, musst du auch nicht extra auf die Hauptuni fahren. Das Wählen selbst dauert nur ein paar Minuten. Zeig der Universität, dass dir nicht egal ist, wie mit dir umgegangen wird!

    Alle Infos zur Wahl der Universitätsvertretung: www.oeh-wahl.at

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Alle Antworten anzeigen

    Klicke auf eine Frage, um die Antwort anzuzeigen.

    • Wann kann ich wählen?

      Antwort anzeigen

      Von 24. bis 26. Mai 2011. Die genauen Wahllokalöffnungszeiten stehen noch nicht fest.

      Diese Antwort wurde zuletzt aktualisiert am 14. März 2011.

    Nach oben