Diese Informationen stammen von der Website der Studienvertretung Translation: www.stv-translation.at

Empfohlener Studienverlauf (BA 2011)

Diese Seite drucken

Diese Semesteraufteilung ist als Vorschlag für die Aufteilung der Lehrveranstaltungen und Prüfungen des Bachelorstudiums Transkulturelle Kommunikation 2011 zu verstehen. Sie nimmt auf die im Curriculum angeführten Teilnahmevoraussetzungen und empfohlenen Teilnahmevoraussetzungen Rücksicht.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]

    zuletzt aktualisiert am 21. Juli 2013

    Du findest den folgenden Studienverlauf-Vorschlag auch als PDF-Dokument bei den Downloads dieser Seite.

    Abweichungen von der vorgeschlagenen Einteilungen aufgrund sich überschneidender Lehrveranstaltungen oder der verschiedenen persönlichen Situationen der individuellen Studierenden, sind durch eine gute Studienplanung auf Basis dieses Vorschlags, des im Curriculum angeführten empfohlenen Studienverlaufs und unter Beachtung der im Curriculum angeführten Teilnahmevoraussetzungen von den einzelnen Studierenden auszugleichen. Dabei ist besonders zu beachten:

    In Sprachen, für die Lehrveranstaltungen alternierend angeboten werden müssen, kann es je nachdem, ob der Studienbeginn im Winter- oder im Sommersemester erfolgt ist, nötig sein, Lehrveranstaltungen eines Moduls in einem Semester durch für das folgende Semester empfohlene Lehrveranstaltungen desselben Moduls und vice versa zu ersetzen.

    Wenn in einem Semester in einer prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung kein Platz erhalten werden konnte, sollte diese Lehrveranstaltung zusätzlich zu den für das folgende Semester empfohlenen Lehrveranstaltungen im folgenden Semester absolviert werden und stattdessen eine andere, nicht-prüfungsimmanente Lehrveranstaltung vorgezogen werden.

    LV-Typ Titel der Lehrveranstaltung Modul

    1. Semester

    12 Lehrveranstaltungen, davon 0 prüfungsimmanent, 31 ECTS-Punkte

    Die Lehrveranstaltungen der Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP) bereiten auf die Modulprüfungen am Ende des 1. Semesters vor. Da die positive Absolvierung der StEOP Voraussetzung für die Absolvierung aller weiteren Lehrveranstaltungen im Studium ist, wird dringend empfohlen, die Modulprüfungen im Rahmen des 1. Semesters abzuschließen.

    VO Transkulturelle Kommunikation: Theorie und Praxis STEOP: Transkulturalität
    VO Kultur und Kommunikation 1: B-Sprache STEOP: Transkulturalität
    VOX Kommunikation und Translation STEOP: Transkulturalität
    VO Mehrsprachigkeit STEOP: Mehrsprachigkeit
    VO Vertiefende Sprachkompetenz: A-Sprache STEOP: Mehrsprachigkeit
    VO Vertiefende Sprachkompetenz: B-Sprache STEOP: Mehrsprachigkeit
    VO Vertiefende Sprachkompetenz: C-Sprache STEOP: Mehrsprachigkeit

    Um die empfohlene durchschnittliche Anzahl von ECTS-Punkten pro Semester zu erreichen, wird zusätzlich der Besuch folgender Lehrveranstaltungen bereits im 1. Semester empfohlen – die Prüfungen zu diesen Vorlesungen können aber nur nach Absolvierung der StEOP, also frühestens bei den jeweiligen 2. Prüfungsterminen für das jeweilige Semester, die zu Beginn des folgenden Semesters angeboten werden, abgelegt werden.

    VO Lingua-franca Communication and Global English Kultur und Kommunikation – Basis
    VO Transkulturelle Kommunikation: Probleme und
    Lösungsansätze
    Kultur und Kommunikation – Basis
    VO Kultur und Kommunikation 1: C-Sprache Kultur und Kommunikation – Basis
    VO Kultur und Kommunikation 2: A-Sprache

    Kultur und Kommunikation – Basis

    VO

    Recht und Wirtschaft im kommunikativen Kontext

    Kultur und Kommunikation – Basis

    Einige Lehrveranstaltungen, darunter auch die Vorlesung Recht und Wirtschaft im kommunikativen Kontext, werden alternierend, also nur im Sommersemester oder nur im Wintersemester angeboten. Eine Liste aller alternierenden Lehrveranstaltungen findest du bei den Downloads zu den allgemeinen Informaitonen über das Bachelorstudium Transkulturelle Kommunikation 2011. Vergiss nicht, diese Lehrveranstaltungen in deiner Studienplanung zu beachten, da es sonst zu unangenehmen Verzögerungen deiner Studienzeit kommen könnte.

    2. Semester

    10 Lehrveranstaltungen, davon 7 prüfungsimmanent, 30 ECTS-Punkte

    UE Grammatik im Kontext: B-Sprache Sprache und Kommunikation: B-Sprache
    UE Hörkompetenz und Textproduktion: B-Sprache Sprache und Kommunikation: B-Sprache
    UE Mündliche Kommunikation: B-Sprache Sprache und Kommunikation: B-Sprache
    UE Grammatik im Kontext: C-Sprache Sprache und Kommunikation: C-Sprache
    UE Hörkompetenz und Textproduktion: C-Sprache Sprache und Kommunikation: C-Sprache
    UE Mündliche Kommunikation: C-Sprache Sprache und Kommunikation: C-Sprache
    VO Kultur und Kommunikation 2: B-Sprache Kultur und Kommunikation – Vertiefung
    PS Kultur und Kommunikation: B-Sprache Kultur und Kommunikation – Vertiefung
    VO Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens Einführung in die Translationswissenschaft
    VO

    Präsentationstechniken

    Meta-Skills

    3. Semester

    9 Lehrveranstaltungen, davon 6 prüfungsimmanent, 30 ECTS-Punkte

    UE Lesekompetenz und Textproduktion: B-Sprache Sprache und Kommunikation: B-Sprache
    UE Lesekompetenz und Textproduktion: C-Sprache Sprache und Kommunikation: C-Sprache
    VO Kultur und Kommunikation 2: C-Sprache Kultur und Kommunikation – Vertiefung
    PS Kultur und Kommunikation: C-Sprache Kultur und Kommunikation – Vertiefung
    VO Einführung in Textwissenschaft und Diskursanalyse Text und Diskurs – Basis
    VOUE Textsorten, Textqualität, Textwirkung: A-Sprache Text und Diskurs – Basis
    VOUE Textsorten, Textqualität, Textwirkung: B-Sprache Text und Diskurs – Basis
    VOUE Textsorten, Textqualität, Textwirkung: C-Sprache Text und Diskurs – Basis
    VO Einführung in die Translationswissenschaft Einführung in die Translationswissenschaft

    4. Semester

    10 Lehrveranstaltungen, davon 4 prüfungsimmanent, 30 ECTS-Punkte

    Falls die Vorlesung Fachkommunikation und Wissenstransfer in diesem Semester nicht für die A-Sprache angeboten wird, sollten die Vorlesungen Fachkommunikation und Wissenstransfer: B-Sprache und Fachkommunikation und Wissenstransfer: C-Sprache absolviert werden.

    UE Textkompetenz: A-Sprache Text und Diskurs – Basis
    SE Text und Diskurs Text und Diskurs – Basis
    UE Textkompetenz schriftlich: B-Sprache Text und Diskurs – Vertiefung
    UE Textkompetenz schriftlich: C-Sprache Text und Diskurs – Vertiefung
    VO Translatorische Methodik Translatorische Basiskompetenz 1
    VO Diversität und Ethik in der
    Transkulturellen Kommunikation
    Translatorische Basiskompetenz 1
    VO Informationsdesign; Medienkompetenz Grafik und DTP Meta-Skills
    VO Einführung in die Fachkommunikation Fachkommunikation und Wissenstransfer
    VO Fachkommunikation und Wissenstransfer: A-Sprache Fachkommunikation und Wissenstransfer
    VO Translationswissenschaftliche Ringvorlesung Einführung in die Translationswissenschaft

    5. Semester

    11 Lehrveranstaltungen, davon 4 prüfungsimmanent, 30 ECTS-Punkte

    Falls die Vorlesungen Fachkommunikation und Wissenstransfer in diesem Semester nicht für die B-Sprache und für die C-Sprache angeboten werden, sollte die Vorlesung Fachkommunikation und Wissenstransfer: A-Sprache absolviert werden.

    UE Textkompetenz mündlich: B-Sprache Text und Diskurs – Vertiefung
    UE Textkompetenz mündlich: C-Sprache Text und Diskurs – Vertiefung
    VO Terminologie und Hilfsmittelkunde Fachkommunikation und Wissenstransfer
    VO Sprachtechnologien, Informations- und
    Wissensmanagement
    Fachkommunikation und Wissenstransfer
    VO Transkulturelle Kommunikation: Unternehmens-kommunikation, Marketingkommunikation Fachkommunikation und Wissenstransfer
    VO Fachkommunikation und Wissenstransfer: B-Sprache Fachkommunikation und Wissenstransfer
    VO Fachkommunikation und Wissenstransfer: C-Sprache Fachkommunikation und Wissenstransfer
    UE Translatorische Basiskompetenz: A-/B-Sprache Translatorische Basiskompetenz 1
    UE Translatorische Basiskompetenz: C-Sprache Translatorische Basiskompetenz 1
    VO Einführung ins Dolmetschen Berufsfelder und weiterführende
    Spezialisierungen
    VO Einführung ins Übersetzen Berufsfelder und weiterführende
    Spezialisierungen

    6. Semester

    6 Lehrveranstaltungen, davon 4 prüfungimmanent, 29 ECTS-Punkte

    Die Modulprüfung Intra und Transkulturelle Kommunikation ist nicht als Abschlussprüfung für das Studium zu verstehen. Die Übungen Translatorische Basiskompetenz des Moduls Translatorische Basiskompetenz 2 gelten nicht als Voraussetzung für den Antritt zur Modulprüfung Intra und Transkulturelle Kommunikation, die im Laufe oder direkt am Ende des 6. Semester absolviert werden soll (die Anmeldung dazu erfolgt also bereits zu Beginn bzw. in der Mitte des Semesters).

    UE Translatorische Basiskompetenz: A-/B-Sprache Translatorische Basiskompetenz 2
    UE Translatorische Basiskompetenz: C-Sprache Translatorische Basiskompetenz 2
    PR Modulprüfung
    Intra- und Transkulturelle Kommunikation
    Translatorische Basiskompetenz 2
    VO Projektmanagement Meta-Skills
    VO Berufsfelder der Transkulturellen Kommunikation Berufsfelder und weiterführende
    Spezialisierungen
    UE Einführung ins Übersetzen und Dolmetschen Berufsfelder und weiterführende
    Spezialisierungen
    SE Transkulturelle Kommunikation Bachelorarbeit

    Downloads

    Hier findest du wichtige Dokumente zum Bereich Empfohlener Studienverlauf zum Download. Klicke auf ein Dokument, um es herunterzuladen.

    Nach oben